G20 bringt an fassbare Ergebnisse

Leider sind nicht alle grandiosen 20 Stämme vertreten gewesen, aber alle Anwesenden haben historische Ergebnisse vollbracht. Vor unserem Gipfel ist ein Unwetter über den Tagungsort nieder gegangen. Durch ein Blitzschlag in die Hochspannungsleitung wurde dadurch unsere Telefonanlage außer dienst gesetzt. Die haben wir kurzerhand zur Spionageabwehr um funktioniert und im Anschluss wieder repariert. Außerdem wurden die beiden Gartenhütten fertig gestrichen und das Mosaik wieder auf gehangen. In der Gruppendusche ist der letzte fehlende Silikon, durch eine Resolution, in die Ecken gespritzt worden. Unser neuer Bräter in der Küche hat hinten, durch ein Veto der Bediensteten, eine Blende bekommen, damit nichts hinter fallen kann. Des weiteren wurde dem Unkraut in der Kräuterspirale mit Sanktionen an den Haushalt gegangen. Das Sicherheitskonzept im Bootwegweiser und dem Betriebshof wurde durch neue Bewegungsmelder auf den neuesten Stand der Technik gehoben.

Im großen und ganzen war es ein sehr erfolgreicher und anstrengender Gipfel. Vielen dank an alle Delegierten.